Mach mit bei #MusicTribeHB!

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Bestimmungen des Online-Shops HEARTBEAT Jewellery London "Bestimmungen"  

§1

1. Diese Bestimmungen definieren den Umfang und die Bedingungen der Dienstleistungen der Plattform für den Verkauf von handgefertigtem Schmuck, die vom Verkäufer aufbewahrt werden.

2. Bestellungen von Waren können von juristischen Personen, natürlichen Personen mit voller Rechtsfähigkeit und juristischen Personen, im Folgenden als "bestellende Partei" bezeichnet, eingereicht werden.

§2

1. Sobald der Verkäufer der bestellenden Partei eine Bestätigung über die Annahme der Bestellung sendet, wird zwischen den Parteien ein Fernabsatzvertrag geschlossen.

2. Bestellungen werden 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche das ganze Jahr über über die Website angenommenwww.heartbeatjewellerylondon.com nach der Registrierung und Erstellung eines Benutzerkontos oder per E-Mail überMannschaft@ heartbeatjewellerylondon.com

3. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, sollten Sie die Bestimmungen akzeptieren, sich in das individuelle Konto des Benutzers einloggen und die Waren auswählen, die Sie aus dem Angebot des Verkäufers kaufen oder die Bestellung an senden möchtenMannschaft@ heartbeatjewellerylondon.com mit dem Namen des Käufers, Lieferadresse mit der genauen Hausnummer und / oder Wohnung und aktuellen Telefonnummer. Wenn in der Bestellung unvollständige Daten angegeben sind, wird die Bestellung ausgesetzt, bis die erforderlichen Daten vollständig sind. Nach Annahme der Bestellung bestätigt der Verkäufer diese telefonisch oder per E-Mail. Der Verkäufer kann die Bearbeitung der Bestellung verweigern, deren Zuverlässigkeit nicht bestätigt werden konnte.

4. Die im Bestellformular angegebenen personenbezogenen Daten sind gemäß geltendem Recht geschützt. Mit der Genehmigung des Bestellformulars oder dem Ausfüllen der Bestellung per E-Mail erklärt sich die bestellende Partei mit ihrer Bearbeitung im für die Ausführung der Bestellung erforderlichen Umfang einverstanden.

§3

1. Alle kommerziellen Informationen, Preislisten und Werbung für Produkte auf der Website des Geschäfts sind nur eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrags. Keine Information, unabhängig von ihrem Namen, kann als Angebot im Sinne des Gesetzes angesehen werden.

2. Alle Preise sind Nettopreise und sind in GBP angegeben und enthalten keine Versandkosten. Der für jede Ware angegebene Preis ist zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Besteller verbindlich.

3. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die auf der Website angegebenen Preise ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern.

§4

1. Der Verkäufer schließt den Vertrag sofort nach Absendung der Zahlung für die Bestellung ab.

2. Bestellungen werden innerhalb von 5 Werktagen bearbeitet. Mit Abschluss der Bestellung wird davon ausgegangen, dass das Paket mit der bestellten Ware an den Mitarbeiter des Unternehmens ausgegeben wird, über das die Bestellung zugestellt werden soll.

3. Die Bestellung wird unter der Bedingung bearbeitet, dass das Produkt im Lager des Verkäufers verfügbar ist. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der Waren oder eines Teils der von der Bestellung erfassten Waren wird der Besteller über den Status der Bestellung informiert und entscheidet über die Art und Weise ihrer Durchführung, teilweise Umsetzung, Verlängerung der Wartezeit, Stornierung des Ganzen Auftrag..

4. Für jede Bestellung wird eine Steuerbescheinigung ausgestellt, wenn alle von der bestellenden Partei bestellten Waren fertig und versandbereit sind.

5. Hat der Besteller angegeben, dass er eine Zahlung per Nachnahme leisten möchte, so hat der Verkäufer die Bestellung unverzüglich nach Bestätigung seiner Annahme fortzusetzen.

§5

1. Durch Ausfüllen des Bestellformulars gibt der Besteller die bevorzugte Versandart und Zahlungsmethode an. Zahlungen können erfolgennach Eingang der Bestellung.

2. Bestellungen werden an die bestellende Partei über die polnische Post oder einen vom Verkäufer ausgewählten Händler geliefert, der Speditionsdienstleistungen erbringt. Der Besteller wird beim Ausfüllen des Bestellformulars über die Kosten der Bestelllieferung informiert.

3. Die Waren werden im Hoheitsgebiet des Vereinigten Königreichs und in andere im Bestellformular angegebene Länder geliefert.

§ 6

1. Der Arbeitgeber ist eine natürliche Person, die eine Bestellung außerhalb seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit aufgibt. Er hat das Recht, ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, indem er innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Sendung eine schriftliche Widerrufserklärung einreicht.

2. Um die in Absatz 1 dieses Absatzes genannte Frist einzuhalten, reicht es aus, vor Ablauf eine Erklärung zu senden.

3. Nach dem Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag, unmittelbar nach Erhalt der Rücktrittsbestätigung, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen, ist der Besteller verpflichtet, die eingegangene Bestellung auf eigene Kosten zurückzusenden.

4. Die Rückerstattung aller Zahlungen erfolgt innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs der vom Verkäufer gesendeten Bestellung. Wenn der Verkäufer keine andere Zahlungsmethode angibt, erfolgt die Rückerstattung auf das Bankkonto der bestellenden Partei, und wenn dies dem Verkäufer nicht bekannt war - per Postanweisung an die Adresse der Lieferung der Bestellung.

5. Im Falle einer Rücksendung einer Bestellung in Verbindung mit einem ineffektiven Rücktritt vom Vertrag wird die Bestellung nach Deckung der Kosten für den erneuten Versand erneut an den Besteller gesendet. In diesem Fall kann die Zahlung nur nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer bezüglich der Überweisungsdetails über die Zahlungsmethode auf das Konto des fälligen Betrags erfolgen.

§ 7

1. Alle Beschwerden sind an die E-Mail-Adresse zu richten: team@heartbeatjewellerylondon.com

2. Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs an die in Absatz 1 angegebene Adresse anerkannt.

3. Bei Lieferung der Ware ist der Besteller zu prüfen, ob das Paket durch den Transport nicht beschädigt ist, ob es intakt ist oder der Bestellung entspricht. Die Bestätigung eines Paketschadens, die Unvollständigkeit oder Unvereinbarkeit der Sendung mit dem Kurier und die Erstellung eines Reklamationsberichts ist die einzige Grundlage für die Berücksichtigung von Reklamationen, die bei Lieferung der Ware hätten gefunden werden können.

 

§ 8

Der Verkäufer akzeptiert keine Pakete, die ihm ohne vorherige Zustimmung per E-Mail an die Adresse zum Download zugesandt wurdenMannschaft@ heartbeatjewellerylondon.com

§ 10

1. Der Administrator personenbezogener Daten ist der Verkäufer.

2. Der Verkäufer verarbeitet die personenbezogenen Daten des Käufers in dem Umfang, der erforderlich ist, um die Vertragserfüllung und das ordnungsgemäße Funktionieren der Website festzustellen, zu gestalten, zu ändern und zu korrigierenwww.heartbeatjewellerylondon.com Der Verkäufer verarbeitet die personenbezogenen Daten des Käufers zu statistischen, Informations-, Buchhaltungs- und Marketingzwecken, um das Angebot besser an die Bedürfnisse des Käufers anzupassenDie in Großbritannien und Europa geltenden DSGVO-Bestimmungen gelten ab dem 25. Mai 2018.).

3. Der Verkäufer ist berechtigt, die Ausführung der Bestellung von der vorherigen Bestätigung der angegebenen Daten durch den Käufer abhängig zu machen, indem er Fotokopien der entsprechenden Dokumente zur Verfügung stellt. Das Einreichen einer Fotokopie solcher Dokumente durch den Käufer ist freiwillig. Für den Fall, dass die vom Käufer vorgelegten Unterlagen berechtigte Zweifel aufkommen lassen oder der Käufer diese Unterlagen nicht vorgelegt hat, ist der Verkäufer berechtigt, den Vertragsschluss zu verweigern oder den Vertrag zu kündigen.

4. Die personenbezogenen Daten des Käufers dürfen nur autorisierten Stellen zu Zwecken auf der Grundlage und innerhalb des in den Datenschutzbestimmungen, diesen Bestimmungen und dem geltenden Recht festgelegten Umfangs zur Verfügung gestellt werden.

5. Wenn der Verkäufer begründete Zweifel an der Richtigkeit der vom Käufer bereitgestellten Daten hat, ist er berechtigt, den Käufer aufzufordern, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen oder zu aktualisieren und das Käuferkonto zu sperren, bis solche berechtigten Zweifel beseitigt sind die in den Bestimmungen dieser Verordnung festgelegte Art und Weise.

6. Der registrierte Käufer ist berechtigt, personenbezogene Daten jederzeit anzuzeigen, zu korrigieren, zu aktualisieren und zu löschen.

§11

1. Der Verkäufer hat die Aufgabe, die Sicherheit der vom Käufer bereitgestellten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, einschließlich ihrer unbefugten Verwendung durch Dritte. Der Zugriff auf die personenbezogene Datenbank steht nur autorisierten Personen zur Verfügung, die vom Verkäufer als Administrator personenbezogener Daten autorisiert wurden.

2. Der Verkäufer wendet geeignete Sicherheitsmaßnahmen an, die vor dem Verlust personenbezogener Daten oder vor unbefugter Verwendung schützen, insbesondere durch die Verwendung geeigneter technischer Geräte und die Möglichkeit, Datenschutzniveaus festzulegen.

3. Der Verkäufer garantiert dem Käufer die Ausübung von Rechten, die sich aus den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ergeben, insbesondere hinsichtlich des Rechts des Käufers auf Schutz personenbezogener Daten sowie der Einsichtnahme, Berichtigung, Aktualisierung, Löschung und Meldung von Widersprüchen gegen Persönliche Daten.

4. Personenbezogene Daten werden in einer Datenbank gespeichert und geschützt, in der alle technischen, funktionalen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten angewendet wurden, einschließlich solcher, die sich aus den in Großbritannien und Europa geltenden DSGVO-Bestimmungen vom 25. Mai 2018 ergeben .).

 

§12

1. In Bezug auf eine Person, die die Grundregeln der Verordnung nicht einhält und zur Verringerung des Vertrauens in das Portal beiträgtwww.heartbeatjewellerylondon.comBestellt insbesondere die Waren und erhält sie dann nicht, stellt Unbefugten ein eigenes Konto zur Verfügung, deren Handlungen anderen Personen, Organisationen oder der Online-Plattform, die handgefertigten Musikschmuck verkauft, Schaden zufügen, Dienste für illegale Zwecke nutzen oder sie missbrauchen und wettbewerbsfähig machen Aktivitäten des vom Verkäufer betriebenen Online-Schmuckgroßhändlers oder Anwendung von Wettbewerbsmaßnahmen auf Plattformkunden hat der Verkäufer das Recht:

- eine Erinnerung an Benutzer von Konten senden, die auf dem Portal erstellt wurden;

- Beschränkung der Nutzung der Online-Verkaufsplattform für handgefertigten Musikschmuckwww.heartbeatjewellerylondon.com

- vorübergehende Sperrung des Zugangs;

- um das Konto zu deaktivieren.

2. Die Art der Sanktion hängt vom Grad und der Art des Verstoßes gegen die Vorschriften ab.

3. Im Falle einer endgültigen Sperrung des Kontos können Sie dessen Wiederherstellung beantragen. Ab dem Zeitpunkt der Sperrung des Kontos ist der Benutzer jedoch nicht berechtigt, die Online-Verkaufsplattform für handgefertigten Schmuck zu nutzenwww.heartbeatjewellerylondon.com mit Hilfe anderer Konten, noch um sich erneut zu registrieren.

4. Aktivitäten, die den Betrieb der Website behindern oder destabilisieren können, sind nicht akzeptabel. Bei solchen Aktionen wird das Konto sofort gesperrt. Darüber hinaus werden geeignete rechtliche Schritte unternommen, um den erlittenen Schaden zu beheben. Aktivitäten, die versuchen, die Website zu destabilisieren, können ebenfalls als Straftat im Sinne des Strafgesetzbuchs angesehen werden.

§13

1. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Vorschriften einseitig zu ändern. Der Verkäufer informiert über jede Änderung der Vorschriften, indem er relevante Informationen auf der Hauptseite platziert. Die eingeführte Änderung wird ab dem Datum ihrer Ankündigung auf der Website verbindlichwww.heartbeatjewellerylondon.com.

2. Die Änderung der Vorschriften hat keine Auswirkungen auf die erworbenen Rechte im Zusammenhang mit bereits abgeschlossenen Verkaufsverträgen oder aufgegebenen Bestellungen.

3. Sollten sich Bestimmungen dieser Bestimmungen als ungültig oder nicht durchsetzbar erweisen, insbesondere aufgrund einer endgültigen gerichtlichen Entscheidung, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Bestimmungen.

4. Diese Bestimmungen in der aktuellen Version sind auf der Website verfügbar

§ 14

1. Registrierung auf der Verkaufsplattformwww.heartbeatjewellerylondon.com bedeutet die Annahme dieser Bestimmungen und die Zustimmung zur Verarbeitung und Speicherung der erforderlichen personenbezogenen Daten.

2. In Ermangelung einer Zustimmung zu Änderungen des Inhalts der Bestimmungen sollte der Benutzer die Nutzung der Dienste der Verkaufsplattform einstellen.

Language
English
Open drop down